17.6 C
New York
lundi, mai 29, 2023

Neuer makroökonomischer Ausblick nach CPI | Mishs Marktminute


Es warfare mir eine Ehre, Zeit damit verbringen zu dürfen Geld verdienen mit Charles Payne, das auf Fox Enterprise ausgestrahlt wird, und geben einen kurzen Einblick, warum ich aufgrund des Makros derzeit nicht so pessimistisch bin. (Hyperlink unten)

Meine Makroaufnahme basierend auf Konjunkturzyklen und dem Verkleinern der Diagramme? Der wirtschaftliche Rückgang könnte auf der Grundlage eines längeren Konjunkturzykluszeitraums von 6 bis 8 Jahren erfolgen. Der gleitende 80-Monats-Durchschnitt (grüne Linie) umfasst Small Caps (IWM), Einzelhandel (XRT) und Transport (IYT). Das bedeutet jedoch nicht, dass wir mit der Enlargement beginnen; Es bedeutet lediglich, dass der Markt in Zukunft in den oberen Regionen der Handelsspanne handeln könnte. Das ist das Stagnieren Teil der Stagflation.

Andererseits muss der Konjunkturzyklus innerhalb des längeren Zyklus oder zweier Jahre, gemessen am gleitenden 23-Monats-Durchschnitt (blaue Linie), noch nach oben durchschlagen, außer in einigen Sektoren wie der Halbleiterindustrie (SMH). Somit könnten Wachstumswerte weiter wachsen, während die „inneren“ Teile der US-Wirtschaft länger seitwärts tendieren. Daher haben wir schlechte und gute Nachrichten.

Die schlechte Nachricht ist, dass die Indizes und viele Sektoren innerhalb einer bestimmten Spanne liegen und dies möglicherweise noch lange so bleiben wird.

Die gute Nachricht ist, dass die Indizes und viele Sektoren innerhalb einer Spanne liegen und dies möglicherweise noch lange so bleiben wird.

Wir glauben immer noch, dass der SPY den gleitenden 23-Monats-Durchschnitt überwinden könnte. Letztlich müssen jedoch die Small-Caps (IWM) folgen. Zwei Szenarien können die Social gathering verderben:

  1. Wenn IWM den gleitenden 80-Monats-Durchschnitt nicht erreicht und in einen eher rezessiven Zyklus gerät, haben die Regionalbanken den größten Einfluss. Das würde SPY dazu zwingen, die Rallye zu überdenken.
  2. IWM hält, kann aber nicht über 190-200 kommen. In diesem Fall könnte der SPY bei 240 liegen und dennoch den Kurs umkehren.

Auch im täglichen Zeitrahmen kann man den Unterschied zwischen den Small Caps und dem S&P 500 deutlich erkennen.

Ein erster Schritt wäre, dass IWM über den 50-DMA oder die blaue Linie steigt. Dann sind wir vielleicht auf dem Weg zu mehr Aufwärtspotenzial. Natürlich ein kürzerer Zeitrahmen, aber ein guter Anfang, wenn es möglich ist.

Echte Bewegung Die Dynamik beim SPY ist mittelmäßig und beim IWM steht sie kurz vor dem Eintritt in eine Bärenphase. Um noch interessanter zu werden, muss die Dynamik über beide gleitenden Durchschnitte im IWM zurückkehren.

Weitere Makros:

Sowohl erstklassige Unternehmensanleihen (LQD) als auch hochverzinsliche Excessive-Debt-Junk-Bonds liegen in Handelsspannen. Saisonal und historisch gesehen erreichen die Erträge jedoch tendenziell ihren Höhepunkt im Mai. Angesichts der CPI-Zahlen ist das möglich.

Der US-Greenback hält eine wichtige Stütze und testet die Tiefststände seiner zweijährigen Konjunkturzyklusexpansion. Das ist eine gute Linie im Sand. Darüber hinaus bewegen sich Gold und Silber nun ebenfalls in einer Handelsspanne, wenn auch auf höheren Niveaus. Kupfer und Platin sind stark. Agrarrohstoffe, insbesondere Zucker und Kakao, sind stark. Die Lebensmittelpreise bleiben der stärkste Teil der Inflation.

Das ist das Flation Teil der Stagflation.

In den CPI-Zahlen sind Nahrungsmittel und Energie nicht enthalten. Außerdem ist die globale Inflation immer noch hoch.


Für detailliertere Handelsinformationen zu unseren gemischten Modellen, Instruments und Händlerschulungskursen wenden Sie sich bitte an Rob Quinnunser Chefstrategieberater, um mehr zu erfahren.

ES IST NICHT ZU SPÄT! Klicken Hier wenn Sie ein kostenloses Exemplar davon wünschen Mishs E-E-book zum Marktausblick 2023 in Ihrem Posteingang.

„Ich habe meinen Geldbaum wachsen lassen und du kannst das auch!“ – Misch Schneider

Holen Sie sich Ihr Exemplar von Pflanzen Sie Ihren Geldbaum: Ein Leitfaden zum Wachstum Ihres Vermögens und hier ein besonderer Bonus.

Folgen Sie Mish auf Twitter @marketminute für Aktientipps und mehr. Folgen Sie Mish auf Instagram (mishschneider) für tägliche Morgenvideos. Um aktualisierte Medienclips anzuzeigen, klicken Sie hier.


In diesem Auftritt bei Fox Enterprise Geld verdienen mit Charles PayneMish und Charles diskutieren, ob die Wirtschaft mit vorhandener Unterstützung ausreichend geschrumpft ist, und präsentieren drei Aktienauswahlen.

Mish deckt die Handelsspanne und einige ihrer jüngsten Aktienempfehlungen ab auf Enterprise First AM.

In dieser Auftritt auf Actual Imaginative and prescientdiskutieren Maggie Lake und Mish über die aktuelle Marktlage, von Small Caps über Technologie bis hin zu Gold.

In die Q2-Ausgabe von StockCharts TV’s Charting Ahead 2023, Unter der Moderation von David Keller trifft sich Mish mit Julius de Kempenaer von RRG Analysis und TG Watkins von Easier Buying and selling zu einer Diskussionsrunde über die Dinge, die sie auf den Märkten sehen und von denen sie hören.

Mish und Dave Keller diskutieren, warum Mish glaubt, dass die Renditen im Mai ihren Höhepunkt erreichen werden, was als nächstes bei Gold zu erwarten ist und vieles mehr dieser Studioauftritt bei StockCharts TV Der letzte Takt!

Mish erklärt, warum Grandma Retail (XRT) unser neuer Frühindikator werden könnte die Ausgabe vom 4. Mai von Deine Every day 5.

Mish bespricht das FOMC und welche Aktien sie wann kauft auf Enterprise First AM.

Mish deckt Strategien für SPY, QQQ und IWM ab.


Demnächst:

11. Mai: Mario Nawfal, Twitter Areas um 8 Uhr ET & Jim Pupluva, Monetary Sense Podcast

18. Mai: Präsentation für Orios VC Fund, Indien

19. Mai: Actual-Imaginative and prescient-Analyse

22. Mai: TD Ameritrade

31. Mai: Singapore Radio mit Kai Ting 18:05 Uhr ET MoneyFM 89,3.


  • S&P 500 (SPY): 23-monatiger MA 420
  • Russell 2000 (IWM): 170 Unterstützung – 180 Widerstand
  • Dow (DIA): Tanzen auf dem 23-monatigen MA
  • Nasdaq (QQQ): 329 der 23-monatige MA
  • Regionalbanken (KRE): 42 ist jetzt der entscheidende Widerstand und hält das Tief vom letzten Donnerstag
  • Halbleiter (SMH): 23-Monats-MA bei 124
  • Transport (IYT): 202-240 größte Auswahl zum Anschauen
  • Biotechnologie (IBB): Der Bereich 121–135 ist in den Monatscharts zu sehen
  • Einzelhandel (XRT): 56-75 Handelsspanne, um auf die eine oder andere Weise zu durchbrechen

Misch Schneider

MarketGauge.com

Direktor für Handelsforschung und -ausbildung

Misch Schneider

Über den Autor:
fungiert als Director of Buying and selling Training bei MarketGauge.com. Seit quick 20 Jahren stellt MarketGauge.com Finanzinformationen und Bildung für Tausende von Einzelpersonen sowie für große Finanzinstitute und Publikationen wie Barron’s, Constancy, ILX Programs, Thomson Reuters und Financial institution of America bereit. Im Jahr 2017 ernannte MarketWatch, im Besitz von Dow Jones, Mish zu einem der 50 besten Finanzleute, denen man auf Twitter folgt. Im Jahr 2018 warfare Mish der Gewinner des High Inventory Decide des Jahres für RealVision.

Erfahren Sie mehr

Etwas abonnieren Mishs Marktminute um benachrichtigt zu werden, wenn diesem Weblog ein neuer Beitrag hinzugefügt wird!

Related Articles

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest Articles